Offenes Treffen für Frauen

 

Fr 07.02. 19.00-22.0 h

 

Back in the 80s a feminist movement evolved with the idea that meeting in a circle was a feminine way to share stories and promote healthier communication.

This movement of women meeting in a circle represented a return to pre-patriarchal communal connection. When we meet in the circle, we continue an ancient way of connecting in modern times. This enables us to share stories, to deepen our identities individually and in the group. We can meet to share our joy, to work on projects or join a ritual on various levels of depth and purpose.

The emerging reality can be a gender-balanced world, a healthier world for nature and all species for we are all related.

Ausstellung der Klasse Kunst im zeitgenössischen Kontext

Kunsthochschule Kassel

 

Di 11.02. Vernissage ab 19.00 h

Mi 12.02. 16.00-22.00 h

parallel dazu im Haus&Wirt / Frankfurter Str. 62

 

Be | triebs | aus | flug

B. [Be] nennt sich ein vom Arbeitgeber geförderter [triebs] Ausflug oder eine gleichartige Reise der Belegschaft eines Betriebes [aus] mit geselligem Angebot.Der B. erscheint [flug] unter den Gesichtspunkten der Verbesserung des Betriebsklimas und der Stärkung des Teamgeistes als sinnvoll.   

Jannes Lüdtke & Abdalla Mohamed

 

Lichtinstallation

 

Sa 15.02. 18.00-22.oo h

So 16.02. 16.00-20.00 h

 

Nach René Descartes ist der Raum als res extensa (ausgedehnte Sache) vom Geist als res cogitans (denkende Sache) klar zu unterscheiden. Die audiovisuelle Installation „between spaces“ stellt diese Aussage infrage, untersucht einen sich ständig ändernden Raum zwischen Räumen, den Grenzbereich zwischen Geist und Ding, zwischen Licht und Materie. Kann man durch Wände gehen? Kann man Licht anfassen? Kann man spüren, wie es einem durch die Finger gleitet? Zwischen Räumen ist nichts und in diesem Vakuum ist alles möglich.

Sa 29.02. 18.00-24.00 h

 

Ein Abend mit Musik, Essen und Getränken

Livemusik von ArtInutero und NeNee

gemütlich, akustisch, deutschsprachige Texte